Die Analysephase

Eine gute Bestandsanalyse im Unternehmen ist die Basis für ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Entsprechend der Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen, wählen wir das für Sie passende Analyseinstrument bzw. auch eine Kombination verschiedener Instrumente aus. 
Folgende Instrumente können hierbei zum Einsatz kommen:

Mitarbeiterbefragung

Die Mitarbeiterbefragung ist ein wertvolles Instrument zur Analyse der aktuellen Situation sowie zur Ableitung von Handlungsempfehlungen für die weitere Gestaltung des BGM. Gleichzeitig dient sie langfristig der Erfolgsmessung.

Managementbefragung

Die Befragung richtet sich an die Geschäftsleitung und/ oder die obersten Personalverantwortlichen des Unternehmens. Sie dient als Analyseinstrument zur Selbsteinschätzung des Unternehmens punkto Gesundheitsförderlichkeit.

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Sie dienen der Erfassung von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz.

Arbeitsplatzanalysen

Diese vermitteln einen persönlichen Einblick in die Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatzgestaltungen.

Analyse interner bereits vorhandener Daten

Hierzu zählen Fehlzeitenstruktur- und Fluktuationsanalysen, Arbeits-unfähigkeitsanalysen der Krankenkassen, medizinische Untersuchungen und die Bewertung bisheriger Maßnahme

Einrichtung von Gesundheitszirkeln

Gesundheitszirkel sind zeitlich begrenzte Arbeitsgruppen. Unter unserer Leitung identifizieren die Mitarbeiter, als Experten ihres Arbeitsplatzes, gesundheitsgefährdende oder gar krankmachende Faktoren.

Sie interessieren sich für unsere Serviceleistungen? Wir sind stets für Sie da!

Um Ihnen die perfekte Lösung bieten zu können, benötigen wir genaue Informationen zu Ihren Anforderungen. Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen und Sie erhalten die bestmögliche Unterstützung. Gerne beraten wir Sie bei einem kostenlosen Erstgespräch!